12. 12. 2019

Souveräner Sieg im letzten Heimspiel

Die RSVE Damen konnten einen souveränen und nie gefährdeten Sieg gegen die Damen vom
Selbecker TS im letzten Heimspiel für dieses Jahr einfahren (Halbzeitstand 19:6, Endstand 31:15).
Viele Worte müssen nicht verloren werden. Von Anfang an konnten die Eiserfelderinnen durch eine
starke Abwehrleistung sicher nach vorne agieren und schnell einen Vorsprung erarbeitet. Im Angriff
wurden neue Konstellationen getestet und auch nach geduldigem Zusammenspiel erfolgreich
abgeschlossen. Auch die nun häufig trainierten Auftakthandlungen sowie Freiwurfvariationen
konnten im Spiel angewandt und größtenteils erfolgreich umgesetzt werden. Die Spielbelastung
wurde deutlich mehr auf die Schultern aller Spielerinnen verteilt und die Verantwortung von anderen
Spielerinnen übernommen. So zeigte sich, dass die Damen vom RSVE als Mannschaft funktionieren
und jeder zum Sieg beitragen kann. Es konnten sich alle in die Torschützenliste eintragen und sogar
die Torhüterin konnte sich mit einem Tor belohnen.
Das letzte Spiel findet bei der Zweitbesetzung der SG Menden Sauerland Wölfe am Sonntag, den
15.12.2019 um 17 Uhr statt. Die Damen von Menden belegen derzeit Tabellenplatz vier und haben
nur zwei Minuspunkte mehr im Vergleich zu den Eiserfelderinnen. Ziel ist ein Sieg und so die
Überwinterung auf Tabellenplatz zwei.